„Anlässlich der Taufe der Rus´-Ukraine wird eine weitere Leuchte des Glaubens von Fürst Volodymyr aufstrahlen“, – Seine Seligkeit Sviatoslav

d5e2b131d3.jpg

   Das Oberhaupt der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche, S. S. Sviatoslav (Shevchuk), rief in seiner Videoansprache vom Linksufer des Dnipro die Ukrainer dazu auf, zur Einweihung der Patriarchalkathedrale der Auferstehung Christi zu kommen, um ihre Glaubensleuchte zu erneuern.

Jugend feiert Franziskus

papa-482x370.jpg

   Hunderttausende haben den Papst beim Weltjugendtag an der Copacabana von Rio de Janeiro begeistert empfangen. Franziskus warb bei den Pilgern darum, den Glauben wieder ins Zentrum des Lebens zu stellen.

„Die Taufe wurde „ein Frühling unseres Volkes“, weil sie den nationalen Organismus mit dem Geist des auferstandenen Leibes Christi erfüllte“, – das Oberhaupt der UGKK

20130326174005.jpg

   Die Geschichte der Rus´-Ukraine lehre uns, dass gerade das ukrainische Volk das neue Volk Gottes sei, welches in den Taufwassern des Dnipro (Dnjepr) geboren wurde. So wie der Theophanie im Jordan die Geburt des Sohnes Gottes und sein verborgenes Leben in Nazareth vorausgegangen waren, so ging auch der Theophanie am Dnipro die Geschichte der Christianisierung voraus, welche mehrere Jahrhunderte lang gedauert hatte, sowie die Geschichte eines unauffälligen, aber doch sicheren Wachstums des Christentums im ukrainischen Land.

Eröffnung eines „Hauses der Hoffnung“ der Dienerinnen für Mädchen aus sozialschwachen Familien in Lemberg geplant

5883046cde.jpg

   Am 10. August 2013 sollen in der Lemberger Ravska-Str. 6 die Räume eines „Hauses der Hoffnung“ für Mädchen aus sozialschwachen Familien eingeweiht werden. Dieses Haus ist für die Mädchen im Alter zwischen 15 und 23 Jahren bestimmt.

BOTSCHAFT Der Bischofssynode des Großerzbistums von Kiew und Halych der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche an die Gläubigen und an alle Menschen guten Willens anlässlich des 70. Jahrestages der Tragödie von Wolynien

RTEmagicC_svichka_04.jpg.jpg

   Wir stehen unmittelbar vor dem 70. Jahrestag des ukrainisch-polnischen Konfliktes in Wolynien. Daher wollen wir, die Bischöfe der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche, durch diese Botschaft unseren Standpunkt hinsichtlich dieser tragischen Ereignisse zum Ausdruck bringen...

„Für den Menschen ist es am schwierigsten, sich von Gott leiten zu lassen. Denn der heutige Mensch ist selber das Maß von sich selbst…“ – das Oberhaupt der UGKK für die Zeitung „Slovo“

d97f2abda3.jpg

   „Der Glaube ist der Weg des Menschen, welcher das Angesicht Gottes noch nicht ganz sehen kann. Auf dem Weg des gläubigen Menschen, d. h. eines Menschen, welcher nach einer Fülle des Verstehens, des Erkennens und des Erlebens Gottes sucht, wird es immer Krisen geben. Deshalb ist derjenige, welcher keine Glaubenskrise erlebt hat, kein wirklich tiefgläubiger Mensch, er sucht nicht nach der Fülle der Erkenntnis Gottes“, – sagte Seine Seligkeit Sviatoslav (Shevchuk), das Oberhaupt der UGKK, in einem Interview für die Zeitung „Slovo (Das Wort)“.

Jugendforum der UGKK in Lviv

forum18molodignyh18lideriv18ugcc_2.jpg

   Annähernd 100 junge Menschen aus der ganzen Ukraine versammelten sich in Lviv zum Forum der aktiven Jugend der UGKK. Drei Tage lang befassten sich junge Menschen mit den Fragen der effektiven Tätigkeit der kirchlichen und gesellschaftlichen Organisationen.

Die UGKK und die RKK Polens unterzeichneten in Warschau eine gemeinsame Erklärung zum 70. Jahrestag der Tragödie von Wolynien

fcceef87c7.jpg

   Die entsprechende Zeremonie fand am 28. Juni 2013 statt, im Vorfeld der Gedenkveranstaltungen zur Ehrung der Opfer des 70. Jahrestages der Verbrechen in Wolynien.

Seine Seligkeit Sviatoslav: „Im Zimmer des Papstes befindet sich eine ukrainische Ikone, die ich diesem in Argentinien geschenkt habe“

3602241c30.jpg

   Der Heilige Vater Franziskus bewahrt in seinem Zimmer eine Ikone auf, die ihm der Vater und das Oberhaupt der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche, Seine Seligkeit Sviatoslav (Shevchuk), bei seiner Abreise aus Argentinien geschenkt hatte.

Mitglieder der Ständigen Bischofssynode der UGKK beteten für den verstorbenen Bischof Mykola (Simkaylo)

ed600a6cba.jpg

   Die Bischöfe der UGKK, die zurzeit an einer Sitzung der Ständigen Synode in Kasachstan teilnehmen, beteten gemeinsam für die Seelenruhe des verstorbenen Bischofs von Kolomyia-Chernivtsi, Mykola (Simkaylo). Der Gedenkgottesdienst wurde von Seiner Seligkeit Sviatoslav (Shevchuk), dem Oberhaupt der UGKK, geleitet.

Inhalt abgleichen

Фотогалереї

Друзі сайту

bigboard2_0.jpg413.jpg429.jpg415.jpgekolog..jpg416.jpg417.jpg427.jpg
123.jpg
424.jpg428.jpg430.jpg481.jpg
1176.png1179.jpgimage.gif

Наша кнопка

<a href="http://kom.if.ua/" target="_blank"><img src="http://kom.if.ua/sites/default/files/Doc1.jpg" width="140" height="62" alt="Молодіжна комісія МК УГКЦ" />

Молодіжна комісія МК УГКЦ