Weltmedientag: Kommunikation im Dienst der Begegnung

1_0_733019.JPG

   Kommunikation im Dienst einer authentischen Begegnung - das ist das Thema des Welttages der sozialen Kommunikationsmittel, wie der Päpstliche Medienrat. Die Weltkirche begeht den 48 Weltmedientag, den das Zweite Vatikanische Konzil vorgeschlagen hatte, am 1 Juni 2014.

Johannes XXIII und Johannes Paul II: Heiligsprechungen am 27 April

img_0.jpg

   Es ist der letzte Schritt zur Heiligsprechung: An diesem Montag hat ein Konsistorium – eine ordnungsgemäße Versammlung von Kardinälen – unter der Leitung von Papst Franziskus grünes Licht gegeben für die Heiligsprechung der beiden Päpste Johannes XXIII und Johannes Paul II.

2.000 Briefe am Tag für Papst Franziskus

-і-листи.jpg

   Rund 2.000 Briefe aus aller Welt erhält Papst Franziskus jeden Tag. Die Zahl der Sendungen sei seit seiner Wahl vor gut einem halben Jahr ständig gestiegen, sagte der Vizedirektor des vatikanischen Presseamtes, Ciro Benedettini, am Dienstag dem Onlinemagazin „Vatican Insider“. Die Absender kommen demnach aus allen Alters - und Berufsgruppen.

Papstpredigt: "Wer regiert, muss lieben"

1_0_728859.JPG

   Demut und Liebe sind unerlässliche Tugenden für Regierende, und Katholiken können gegenüber der Politik nicht gleichgültig sein. Das hat Papst Franziskus an diesem Montag bei der gewohnten Frühmesse in der Kapelle seines Wohnsitzes, der Casa Santa Marta, gesagt. Das Evangelium des Tages spricht von dem römischen Hauptmann, der Jesus demütig und vertrauensvoll um die Heilung seines Dieners bittet. Franziskus meditierte daraufhin über den „Dienst der Autorität“.

Generalaudienz: „Seid gut zu Mutter Kirche“

1_0_727514.jpg

   
Auf die Kirche als „Mutter“ ist Papst Franziskus an diesem Mittwoch bei der Generalaudienz ausführlich eingegangen. Er nahm so die Katechesereihe über die Kirche wieder auf, die sein Vorgänger Benedikt XVI. zum Jahr des Glaubens begonnen hatte.

Dichtes Assisi-Programm für den Papst am 4. Oktober

1_0_724879.jpg

   Der Vatikan hat an diesem Montag das Programm der Papstreise nach Assisi veröffentlicht. Franziskus besucht die Stadt des Franz von Assisi am 4. Oktober, dem liturgischen Fest des Heiligen. Um 7.45 Uhr wird der Papst per Hubschrauber in Assisi eintreffen und zunächst kranke und behinderte Kinder im „Istituto Serafico“ besuchen. Nach einem Gebet im Kloster von San Damiano trifft er dann um 9.30 Uhr im Bischofshaus Arme und Obdachlose...

Papst Franziskus feiert Augustinus: „Friede in der Unruhe“

1_0_722635_0.JPG

   „Unruhig ist unser Herz, bis es ruht in Dir“ – diesen wohl berühmtesten Satz des heiligen Augustinus nahm sich Papst Franziskus am Mittwochabend zum Ausgangspunkt, um über Nächstenliebe nachzudenken. Er feierte gemeinsam mit dem Augustinerorden [Augustiner Eremiten, nicht zu verwechseln mit den Augustiner Chorherren] die Messe zu Ehren des Heiligen...

Kardinal Marx warnt vor Militäreinsatz: „Gewalt hat noch kein einziges Problem gelöst“

1_0_723709.JPG

   Gerechtigkeit, Versöhnung und Respekt vor den persönlichen, gemeinschaftlichen und religiösen Rechten müssen Priorität vor allen anderen Begründungen des Handelns haben. Das schreibt Kardinal Leonardo Sandri, Präfekt der Kongregation für die Ostkirchen, mit Bezug auf den Konflikt in Syrien an diesem Donnerstag im Osservatore Romano.

Seine Seligkeit Sviatoslav: „Die neugeweihte Patriarchalkathedrale ist ein sichtbares Zeichen der Kircheneinheit“

ArticleImages_53391_130818_3.jpg

   Die Patriarchalkathedrale der Auferstehung Christi in Kiew ist „ein sichtbares Zeichen der Einheit und der Integrität unserer Kirche in der Ukraine und im fernen Ausland“, – sagte das Oberhaupt und der Vater der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche am 17. August in seiner Predigt während der Internationalen Gesamtkirchlichen Wallfahrt...

Seine Seligkeit Lubomyr Kardinal Husar über die Feierlichkeiten des 1025 Taufjubiläums der Kyiver Rus-Ukraine

ArticlePreviewImage_50001.jpg

   „Die beste Weise, das Jubiläum des Christentums in der Ukraine zu begehen, wäre, sich in den verschiedenen Bereichen des persönlichen, familiären, gesellschaftlichen Lebens darum zu bemühen, entsprechend zu der Lehre Christi zu handeln.

Inhalt abgleichen

Фотогалереї

Друзі сайту

bigboard2_0.jpg413.jpg429.jpg415.jpgekolog..jpg416.jpg417.jpg427.jpg
123.jpg
424.jpg428.jpg430.jpg481.jpg
1176.png1179.jpgimage.gif

Наша кнопка

<a href="http://kom.if.ua/" target="_blank"><img src="http://kom.if.ua/sites/default/files/Doc1.jpg" width="140" height="62" alt="Молодіжна комісія МК УГКЦ" />

Молодіжна комісія МК УГКЦ